Tickt ihr noch sauber?

Ihr Facebook-Affen? Ihr „Gefällt mir“Klicker?

„David Bowie“ ist tot – lese ich heute in den Nachrichten. Ein großer
Musiker der mich all die Jahre begleitet hat. Ein absolutes Unikat.

Darunter ein Post von Facebook über die Nachricht auf seinem
Facebook Profil und sage und schreibe „zur Zeit“ 135.353 gefällt-mir-
Angaben.

Seit ihr eigentlich noch des Denkens oder der deutschen Sprache mächtig?

Was veranlasst euch bei Todesanzeigen oder Trauernachrichten auf „Gefällt mir“ zu klicken?  So grundsätzlich.

Das ist in meinen Augen sowas von geschmacklos und unangebracht.

Und ich geh mal davon aus, dass das nicht „negativ“ gemeint ist,
sondern dass da einfach nur hirnlos auf den Daumen geklickt wird.

Als Hinterbliebener hätte ich eine Stinkwut. Was bitte „Gefällt“
euch daran?

Macht ihr das im persönlichen Kontakt auch, wenn euch jemand
erzählt, dass z.B. sein Hund gestorben ist, dass ihr antwortet:
Das gefällt mir?

Es ist wirklich erschreckend. Da wird geliked und geteilt.  Jeder Scheiss.
Ohne nachzudenken. Man bekommt den Eindruck, je weiter sich die Welt
entwickelt um so mehr entwickelt sich der Mensch zurück.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Gedanken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

87 Antworten zu “Tickt ihr noch sauber?

      • Ich finde es nicht schlimm. Ich wurde es als „mein Beileid“ lesen als als Anteilnahme. So ist es auch bei meinem Blog auf dem schrecklich posts „geliked“ werden. Ich wurde den Namen des Buttons nicht genau nehmen. Der Name „like“ ist ziemlich unpassend. Der Button hat linguistisch gesehen eine komplexe Bedeutung.

        Gefällt 1 Person

        • Der Name Like – ist nicht unpassend – er wird unpassend verwendet.
          Der Button hat mittlerweile „scheinbar“ eine komplexere Bedeutung, die sich mir aber nicht wirklich erschließt. Wenn da steht „Gefällt mir“ – dann heisst das für mich auch Gefällt mir. Und nichts anderes.

          Gefällt 1 Person

          • Aber es gibt ja keine alternativen Buttons. Nane ignorieren hilft. Die Leute hinterlassen „ein Zeichen“. Bei Themen die einen bewegen möchte man ja gerne“ein Zeichen setzen“. Außerdem hat das like ja technische Auswirkungen: es wird den Freunden dadurch angezeigt. Diese technische Auswirkungen dürfen nicht außer Acht gelassen werden. Ich wäre eher auf fb oder wp wütend wegen des namens. Auf meinem Smartphone wird übrigens ein Stern ohne Namen angezeigt!

            Gefällt mir

            • Was kann WP oder FB dafür, dass der Daumen falsch verwendet wird? Und als Alternative kann man immer noch nen Kommentar hinterlassen – oder braucht man mittlerweile für alles einen Button??? Da ist man schnell durch und ab zum nächsten Beitrag. Das nenne ich nicht ein Zeichen hinterlassen – höchsten ein Zeichen, dass man den Beitrag entweder nicht gelesen oder nur überflogen hat. Und wenn mich etwas wirklich bewegt, dann schreibe ich was dazu. Das nenne ich dann Wertschätzung.

              Gefällt mir

              • Du kannst es auch lesen als „mir gefällt es dass du den Beitrag geschrieben hast“. Fb und co schreiben bei dem Button nicht dazu, WAS gefällt. Es ist eine Interpretation auf was du es beziehst. Eine Interpretation als Basis zu nehmen um Leuten „tickt ihr noch sauber“ zuzuordnen, empfinde ich nicht als sinnvoll. Ich kann gut nachvollziehen, dass du likes unter einer Todesnachricht nicht angemessen findest und es dich traurig stimmt. Andere sehen es anders … sie drücken damit ihr Mitgefühl aus. Ich finde es traurig, dass du dann eine Beschimpfung wählst um deine Meinung kundzutun, denn damit erntest du bei denen die sowas liken wahrscheinlich eher Ablehnung als Einsicht.

                Gefällt 1 Person

                • Es ist mir vollkommen schnuppe ob das, was ich hier schreibe auf Ablehnung stösst – ich erwarte auch keine Einsicht von Leuten, die das
                  lesen – es ist in dort deplaziert und unangebracht. PUNKT. Das ist meine Meinung dazu. Und sollte ich irgendwann mal von einem Todesfall in der Familie schreiben und irgendeiner aus meiner Liste liked den Beitrag, ja dann ist die Bekanntschaft für mich Geschichte. Hirn einschalten vor Klicken.

                  es gibt übrigens für sowas auch ne tolle Seite – Facebook ist ja nicht nur blöde… nennt sich „erst denken, dann klicken. “ Das ist einfach ein Anspruch, den ich an meinen Gegenüber habe. Die Seite kann ich
                  nur empfehlen.

                  Gefällt mir

            • Sehe ich auch so.
              Wobei es hier bei WP auch bei einem bestimmten Design die Möglichkeit gibt, einen Daumen hoch und einen Daumen runter als „Rate this“ einzustellen.
              Wobei ich das auch seltsam finden würde, wenn man den Daumen runter anklickt, für mich würde es heißen, der Beitrag wäre schlecht, die wenigsten beziehen sich auf den Inhalt.

              Gefällt 1 Person

          • Der Button ist voellig ok und wird sicherlich auch voellig richtig verwendet , naehmlich wenn einem ein Eintrag gefaeltl und man zeigen moechte das man ihn zur kenntniss genommen hat.
            Und hier im Fall Bowie war er wie ein * Mein herzliches Beileid, ich denke an Euch* gewaehlt und NICHT um zu sagen * Gefaellt mir das er gestorben ist *

            Und dann alle Leute die auf gefaellt mir klicken wie Idioten hinzustellen… DAS ist schlimm.

            Gefällt mir

  1. Ich klicke auch manchmal mit Bauchgrummeln, den „Gefällt-mir-Button“, oft passt es einfach nicht zum Inhalt.
    Leider bin ich technisch nicht so versiert, dass ich das „Gefällt mir“ umändern kann in z.b. „Gelesen“

    Mir wird David Bowie fehlen, seit 40 Jahren begleitet er mich mit seiner Musik.

    Gefällt 1 Person

    • Warum tust du es dann? Gelesen und Gefällt mir sind zwei paar Schuhe.
      ich finde es jedenfalls geschmacklos. Und mit Baugrummeln tipp ich schon mal gar nicht „Gefällt mir“ … eine Meinung /meine Meinung ist dafür zu komplex, als dass ich es mit den zwei abgenutzen und Fehlinterpretierten Worten „Gefällt mir“ auf einen Nenner bringen könnte. Dann hinterlasse ich lieber einen Kommentar.

      Gefällt mir

      • Irgendjemand hat mir mal gesagt, dass manche Blogger mit den Klicks ein bissel Geld verdienen können, ich weiß nicht, ob das stimmt, aber wenn ich damit jemand unterstützen kann, dann soll es das wert sein.

        Ich finde es besser, wenn man sich an WP wendet, dass die dieses „gefällt mir“ ändern, oder es so einstellen, dass man es leicht selbst ändern kann.

        Gefällt 1 Person

          • Dann kannst du auch sagen wer überhaupt bei fb tickt nicht ganz sauber, denn du kannst bei fb nicht mal aussuchen was angezeigt wird (Algorithmus). Fb unterstützt mit seinem laxen Umgang Gruppen wie nazis oder is und fb verhält sich miserabel bezüglich Datenschutz. Warum benutzt du Facebook?

            Gefällt mir

            • Ich nutze Facebook nur wegen der Spiele. Als Community würde ich einen Blog jederzeit vorziehen, weil nichts mehr gesagt wird … nichts mehr selbst kreativ gestaltet. Man klaut nur noch und teilt, was andere schon irgendwo irgendwann – teilweise über Jahre zurück gepostet haben…..auch über die „Richtigkeit der Beiträge“ wird nicht nachgedacht. Da werden Dinge verbreitet, die überhaupt nicht stimmen und die machen dann groß die Runde. hin und wieder schau ich mir die News mal an und stelle fest neben Katzen und Hundevideos die ach so furchtbar süss sind und Menschen, die wirklich unter ihrem realen Namen und ihrem Foto persönliche Dinge ausschlachten, die die Welt erstens nicht wissen sollte oder wollte und in den meisten Fällen auch gar nicht interessiert. Und dann schäme ich mich so ein bisschen fremd. :-/

              Nicht, dass ich mich nicht manches mal schon hier über meine eigenen
              Geschreipsel geschämt habe. ABER es war mein eigenes Denken und hat weder mein Chef noch mein Großmutter oder sonst irgendwer lesen können. Weil ich es im persönlichen Kontakt doch eher vorziehe selbst zu entscheiden, wer was von mir weiß und wie viel davon.

              ich würde mich einfach wohler fühlen, wenn ich den Eindruck hätte in einer
              denkenden Gesellschaft zu leben – aber wenn man sich manches so durchliest erschreckt man sich und fällt vom Glauben ab.

              Gefällt 1 Person

              • Ah ok das klingt nach sinnvoller Verwendung. Ich versuche immer Leute zu überreden fb gar nicht zu nutzen. Damit sie irgendwann dicht machen weil nicht mehr die Masse dort ist sondern nur Idioten.
                Mich hat die newsseite nie wieder gesehen als ich einen bekannten über die Schulter sah und auf seine newsseite einer verstümmelter ermordeter man zu sehen war. Fbalgorithmus. Da hat jmd einen „gotteslästerer“ getötet und per fb versucht Werbung für die Religion zu machen. Seitdem hasse ich fb nur noch.

                Gefällt mir

                • Vielleicht IST Masse ja gleich Idioten. Hmmm…. Ich schätze jedenfalls es wird wohl nicht passieren, dass Facebook so schnell dicht macht. 😉

                  Ansonsten entscheide ich mich einfach auch Leute von meiner Liste zu schmeißen, wenn ich da Dinge lese, die mir zuwider sind oder gegen den Strich gehen.

                  Ich will nicht sagen, dass ich FB hasse. Aber es ist ein Spiegel unserer Gesellschaft – und das ist eben irgendwo und oft „nicht schön“ anzuschauen. :-/

                  Gefällt 1 Person

                  • Aber auf der newsseiten kommen doch auch news die man nicht abonniert. Oder kann man das abstellen?

                    Mit dem Spiegel der Gesellschaft hast du den Nagel auf den Kopf getroffen 😦 neee fb wird so schnell nicht dicht machen! Haha schade

                    Gefällt mir

      • Kommentare werden technisch anders behandelt. Die likes werden als Liste angezeigt. Mit Gefühlsbuttons könntest du zb Artikel gruppieren ob sie fröhlich oder traurig sind. würde mir gefallen. Dann könnte man sich fröhliche ansehen Wenn man eh schon schlecht drauf ist oder traurige wenn man gerade auf Weltverbesserung Lust hat.

        Gefällt 1 Person

  2. Hast du schon mal daran gedacht, dass der „gefällt mir“-Button eventuell für das, was der Verfasser geschrieben hat sein könnte? Also gefällt mir, dass derjenige etwas über seine Trauer oder Anteilnahme schreibt, nicht dass David Bowie gestorben ist. Und das kann ich dann auch mit „gefällt mir“ markieren.

    Gefällt 3 Personen

  3. Nachdenken würde vielen helfen vor dem klicken. Auch traurig das viele Menschen heutzutage schon denken sie hätten etwas getan, einen Standpunkt bezogen, Anteilnahme gezeigt oder demokratisch gehandelt, nur weil sie einen Button klicken.

    Gefällt mir

    • Sooo… auf den Punkt gebracht!!!!
      Soooo ist es ….anstatt mal selber sich ein paar Gedanken zu machen,
      oder auch ein paar geeignete Worte zu finden, wird geklickt und die
      Leute haben tatsächlich das Gefühl, sie hätten einen Beitrag geleistet
      und ihre Meinung „KLAR“ sei es durch liken oder teilen“ zum Ausdruck
      gebracht.

      Nix haben sie – Mitläufer sind das für mich. Die sich nicht mal die
      Mühe gemacht haben, nen eigenen Gedanken oder Worte zu finden.

      Klick – erledigt – Interpretation beliebig und wahlweise austauschbar,
      so dass es passt.

      Gefällt 1 Person

      • Wirklich? Und die ZIG Kommentare unter Beitraegen… meinst du nicht auch das die * Mitlauefer * nicht nach dem klicken auch geschrieben haben oder stellst du JEDEN FB benutzer nun als Gedankenlosen Mitlauefer da?
        Ich finde das Scheisse, aber wirklich.
        Ich klicke auch auf gefaellt mir wenn mir ein Eintrag gefaellt, aber ich schreibe dann auch etwas dazu, wie auch hier. Also erstmal Gehirn Einschalten bevor man Tausende von FB benutzer mal eben so pauschal als Gedankenlose Mitlauefer bezeichnest.

        Was ich recht witizig finde ist, das hier bei Kommentare von dir auch * gefaellt mir * geklickt wurde.
        Das zeigt ja wie Aufmerksam hier dieses Thema gelesen wurde.

        Ich sag nichts mehr, ich habe Hals, aber sowas von.

        Gefällt mir

        • Ja, bin ich eben ein Wichser/in die Gedankelos auf * Gefaeltl mir / like * klickt, auch schoen.
          Ich verstehe nicht das man die Leute , ich habe auch geklickt , als Idioten darstellt die nicht Denken koennen.
          DAS nenne ich Geschmacklos und DAS macht mich wahnsinnig wuetend.
          Wenn ihr Euch Aufregt das die leute den button druecken um zu zeigen * Ich denke an euch * denn KEINER der Leute die dort geklickt haben wird damit gemeint haben : yeahhh, der Bowie ist Tot, ich freu mich, das GEFAELLT * und ich Denke auch das die meisten die geklickt haben auch ein paar Worte hinterlassen haben.
          Und wenn der Sohn von David Bowie dein Eintrag bei FB gemacht hat dann wird er auch wissen wie das * Gefaellt mir/ like * gemeint ist.

          Aber gut, die Wichserin sagt nichts mehr .

          Gefällt mir

          • Muss man einen „like-button“ drücken (LIKE! Zum Tode eines Menschen???), um Anteilnahme am Tode eines Menschen auszudrücken? Wo leben wir denn? Kann man nicht ein paar Worte hinterlassen, ohne auf das Arschlochliketeil zu drücken? Ich finde das eine sehr erschreckende und auch traurige Entwicklung. Wer weiß, wo das endet …

            Gefällt mir

            • Das ist bloedsinn , den like button um tode von David Bowie wurde nicht geklickt weil man sich freut das er gestorben ist sondern um zu zeigen das man es gelesen hat, dann schreibt man noch ein paar Worte hinzu.
              Ich finde es eine traurige Entwicklung das man sich dann WICHSER schimpfen lassen muss.

              Und dann guckst du mal, dieser Eintrag GEGEN Likes und Gefaellt mir hat gleich VIER likes.

              Alles Wichser ne?

              Danke, bin bedient.

              Und JA ich fuehle mich Angegriffen weil der Eintrag alle die*Gefaellt mir *geklickt haben Anspricht.

              Manche sagen dann das sind Kranke Gehirtne und das es leider solche Leute auch hier gibt…ja und fuer dich ist man dann ein Wichser. DAS ist Traurig.

              Ich bin mir sicher das Duncan Bowie und seine Familie wiessen wie das mit dem * Gefaellt mir * gemeint ist.

              Gefällt mir

              • Es ist und bleibt ein „like-button“ und was „like“ heißt, ist wohl klar. Sagst Du denn einer Witwe auch persönlich, dass Dir die Todesanzeige ihres Mannes in der XXX-Zeitung gefallen hat? „Ahhh, Frau Schmitz, tolle Todesanzeige, hat mir gefallen!“ Nö, das tut man nicht, weil einfach pietätlos ist. Und auf FB ist das plötzlich anders? Da liked man traurige Nachrichten? Todesfälle? Kann ich nicht verstehen.
                Mir geht es übrigens um die Leute, die NUR liken und nix sagen, das sind in der Tat Wichser für mich, gedankenlose Wichser.
                Wie ich grundsätzlich zum liken stehen, weißt Du ja, ich finde das absolut oberflächlich und möchte das auf meinem Blog nicht haben, daher habe ich diese Funktion abgestellt.

                Gefällt mir

                • Ich finde es unmoeglich wie du hier ueber leute urteiltst. Kennst du JEDEN der den like button z.b nun bei der Todesnachricht von David Bowie geklickt hat. hmmm
                  Kennst du JEDEN und weisst ganz genau warum er den LIKE button geklickt hat.
                  Natuerlich weiss jeder das * Like * auch als * Mag ich * uebersetzt werden kann, aber dann zu sagen die Leute sind Gedankenlose Wichser weil sie den Button geklickt haben .. auch wenn sie keine Nachricht hinterlassen haben DAS finde ich Unmoeglich.

                  Vielleicht sollte man den Button * Gelesen * umbenennen, denn das ist es was so viele Leute damit zum Ausdruck bringen wollen, nicht nur bei dieser Post.

                  Aber wie gesagt, du kennst ja jeden dieser Hrnlosen Wichser Persoenlich und weisst somit ganz genau welche Beweggruende bestanden um diesen Button zu druecken.

                  Ne, ist klar, und danke fuers gespraech.

                  Und hier bei diesem Eintrag wird auch froehlich weiter * Gefaellt mir * geklicht.

                  Doof ne, all die Hirnlosen Wichser auch hier bei WP.

                  Gefällt mir

                  • Stimmt, hier bei WP gibt es, wie überall auch, massenhaft hirnlose Wichser, darum geht es gerade nicht. Seit wann legst Du jedes Wort auf die Goldwaage? Nennst Du D. nicht auch manchmal „Arschloch“ und meinst es nicht so? Musste doch wissen, dass wir ein lockeres Mundwerk haben, von Mama geerbt. Wenn ich „Wichser“ sage ist das so, wie wenn ich „Vollhonk“ sage. Aber ich merke schon, das hat hier und jetzt keinen Sinn weiter zu diskutieren.
                    Hab noch einen schönen Abend.

                    Gefällt mir

    • Sehr schwammig … bis gar nicht aussagekräftig. Dann kann man es sich
      auch schenken. In vielen Fällen fragt man sich sogar, ob der Beitrag komplett gelesen wurde… vermutlich auch nicht… unbedacht dahingerotzt
      und von seiner Bedeutung sinnentfremdet.

      Gefällt mir

        • Boah, sach mal, was ist denn mit Dir los? Das war ein ironischer Kommentar, erkennbar an dem hier —> ^^, bleib mal locker bitte. Ich habe Dir nichts getan, warum fühlst Du Dich mit fast jedem Kommentar hier persönlich angesprochen? Außerdem wolltest Du doch seit vorgestern oder gestern nichts mehr zu dem Thema sagen? Ich verstehe Dich gerade nicht …
          Ich finde diesen Eintrag hier fabelhaft, er trifft genau meine Meinung und das habe ich, wenn auch sehr, sehr deftig, geäußert, dazu stehe ich nach wie vor.

          Gefällt mir

  4. Es ist immer wieder erstaunlich wie viele kranke Gehirne es auf dieser Welt gibt…Facebook macht eben doch blöd…

    Ich war nicht unbedingt ein Fan von ihm, aber seine Songs aber ich immer sehr gern gehört…

    Der Welt wird seine Musik fehlen…

    Gefällt mir

    • Jo, dann bin ich eben auch ein Krankes Gehirn denn auch ich habe * gefaellt mir * geklickt.
      NICHT weil es mir gefaellt das David Bowie gestorben ist aber um zu zeigen , ich bin hier, mein beileid, ich denke an Euch.
      Und aus diesem Grund werden wohl die meisten Menschen diesen Button geklickt haben.

      Und wenn Duncan Bowie diesen Eintrag bei FB gepostet hat dann wird er auch ganz genau wissen was die Kranken Gehirne die den Button geklickt haben damit Audruecken wollen.

      Gefällt 1 Person

      • Sagen wir es mal anders… petra ich denke, du bist schon
        Facebook-erisiert. Das heisst du klickst hier und da und überall mal
        Like und das ist für dich was völlig normales – überall dabei – überall ne Meinung…. wenns like nicht passt, dann heisst es eben mal was anderes.
        Immer schön passend – hauptsache „klick“

        Das ist ne Gesellschaftsentwicklung…. und das wird immer mehr.
        Und aus sowas wächst auch ein Mob oder anderes negative kann daraus
        erwachsen. Tatsächlich denke ich – dass Menschen, die viel liken weniger
        Gedanken über geschriebenes machen. Weil mit diesem Like haben sie
        dann ja schon alles gesagt, oder?

        Ich seh das wie ne Seuche, die sich ausbreitet. Und man sollte da höllisch aufpassen. Das Denken kann man fördern oder vernachlässigen. Ich hab für mich den Eindruck, egal welche Einträge ich da lese – Facebook ist wie ne Schlaftablette für den Kopf.

        Gefällt mir

        • Bitte?
          Jetzt uebernehme ich mal deinen Titel und frage: Tickst du noch Sauber?
          Du kennst mich doch Ueberhaubt nicht, wie kommst du dazu zu sagen das ich ueberall dabei sein will, ueberall eine Meinung haben muss und einfach wild drauf lose * Like * .

          Also du hast doch den Knall nicht gehoert.

          Viel Schlimmer sind Menschen die wie Du, sehr schnell und vorschnell Urteilen und Verurteilen.

          Und dann noch schnell ein * Gefaellt mir * klicken zu meinem kommentar das ist Kindergarten, darueber bin ich schon einige Jaehrchen hinaus.

          Gefällt mir

          • Nein – ich kenne dich persönlich nicht und ich kenne auch nicht dein Klickverhalten bei Facebook. Meine Meinung hab ich mir eher durch längere Beobachtungen anderer gebildet…. OB du dazu gehörst – kann ich dir nicht sagen, aber du fühlst dich ja enorm angesprochen, weshalb da wohl auch irgendwas dran sein mag, denn ansonsten könntest du dich entspannt zurück lehnen und dir sagen: Nö – das betrifft mich nicht.

            Und welchen Beitrag soll ich mit Gefällt mir geklickt haben? Sorry – kann ich mich nicht dran erinnern, wenn dann war es ein versehen, weil ich das wirklich nur im Ausnahmefall mache.

            Von daher verstehe ich deinen letzten Absatz auch nicht.

            Dass ich geschrieben habe, du scheinst schon facebook-erisiert zu sein. Jo – wenn man auf Todesanzeigen „gefällt mir“ klickt, kommt das für mich eindeutig so rüber.

            Anstatt dich also darüber aufzuregen – brauchst du nicht sauer auf mich zu sein, ich würd an deiner Stelle mal mein klickverhalten überdenken.

            Wie sehr du dich hierdurch angesprochen fühlst, dass kannst nur du selbst beantworten… da geb ich dir recht. Aber du kannst gerne mal auf meine Facebookliste kommen, dann guck ich mir das mal an. *schmunzel“ und äußere dann „expliziet auf dich zugeschnitten“ meine Meinung.

            Gefällt mir

    • Also auch wenn hier die Diskussion heiß her geht… ich glaube auch, dass Facebook nicht gerade förderlich für die Synapsenbildung ist. 😉

      Ganz schlimm finde ich vor allem, wenn Falschaussagen/auskünfte, Enten etc. einfach ungeprüft darüber weiter verbreitet werden. Und jeder meint, er habe dazu beigetragen, andere zu informieren….hat es geteilt, …
      das ist wirklich gruselig und unglaublich einfältig.

      Gefällt 2 Personen

      • Es geht darum,dass Leute *gefällt mir* drücken,wenn es nicht angebracht ist…Bei mir war es mal,als eine Mutter ihren Sohn vor die U-Bahn gestossen hat und ich darüber berichtet habe…

        Gefällt mir

        • Dann sollte man verstehen das es nicht als * Gefaellt mir * aufgefasst wird sondern als * Ich habe es gelesen * und ein Interesse zeigt. Der Name * Gefaellt mir , oder auch Like mag ungluecklich gewaehlt sein, man sollte aber durchaus davon ausgehen das ziemlich jeder weiss es gemeint ist , naehmlich nicht schadenfroh oder happy das etwas schlimmes passiert ist sondern das man es gelesen hat. Ich bekomme hier auch viele * gefaellt mir * ohne kommentar dazu, das sagt mir eben das man meinen Artikel gelesen hat… Aber das man dann von * solchen Leuten * oder * Kranke Hirne * oder * Wichser * redet, DAS finde ich unmoeglich, nicht das man auf * gefaellt mir * klickt. Und David Bowies Familie wird schon wissen wie diese klicks gemeint sind. Mehr mag ich jetzt dazu nicht mehr sagen.

          Gefällt mir

          • Ich glaube nicht, dass du jemals auf den Gedanken kämst, einen menschenverachtenden Beitrag oder was weiß ich, einen fachistischen
            Beitrag mit „Gefällt mir“ zu klicken…. wieso? Es heisst doch nur: Ich hab es gelesen? Was drauf steht – interessiert doch nicht.

            Gefällt mir

            • Sag du mir doch ob ich das mache, anscheinend kennst du mich ja so gut, das hast du ja mehr oder weniger in deinem anderen Kommentar so dargestellt.

              Eine Antwort kannst du dir sparen, ich werde es Ignorieren, aber das weisst du ja sicher auch schon, du kennst mich ja besser als ich mich kenne.

              Gefällt mir

              • Gut… dann sage ich mal… ich würde sagen, das würdest du nicht tun, denke ich …. 🙂 Sollte ich falsch liegen, ist der Fall ja noch viel schlimmer als ich es dachte. *lach* Sorry – aber du beziehst das alles extrem auf dich. Also bist du angesprochen? Oder nicht? Du musst doch nicht mir oder irgendwem hier die Frage beantworten. Das kannst du doch für dich tun.

                Aber stimmt… du äußerst dich ja schon seit zig kommentaren nicht mehr dazu. Also kannst du das jetzt auch ignorieren. 🙂

                Gefällt mir

          • Sicherlich ist die Wortwahl in einigen Kommentaren nicht richtig gewählt…Obwohl ich *solche Leute* noch harmlos finde…Du musst aber auch die verstehen,die es unangemessen finden bei bestimmten Themen,wie Tod und Krankheit,zu sagen *Gefällt mir*…Ich drücke den Button wenn mir der Beitrag gefällt…In anderen Fällen schreibe ich einen Kommentar…Wäre nicht schlecht wenn man ihn bei *brisanten Themen* ausblenden könnte…

            Gefällt mir

  5. Ich verstehe deinen Eintrag und deinen Aerger nicht.
    Wenn ich z.b bei dem Eintrag von Duncan Bowie * seinem Sohn * Gefaellt mit / like geklickt haette dann hat das NICHT zu bedeuten das man sich freut das er gestorben ist sondern das man es gelesen hat.
    Und die ganzen Nachrichten unter dem Eintrag sind auch von diesen Menschen die * gefaellt mir / like * geklickt haben.

    Also bitte nicht jetzt Asche auf die Hauepter derer schuetten die mit * gefaellt/ mir * like * der Familie von David Bowie zeigen das sie nicht alleine sind und das die Fans an ihn und die Familie denken.

    Ich verstehe auch nicht warum so viele hier kommentieren und tatsaechlich der meinen das die Fans die dort * gefaellt mir / like * geklikt haben UNMENSCHEN sind, oder KRANK oder GEHIRNLOS.
    Das ist nicht so!

    Ich habe auch * Gefaellt mir / like * geklickt und fuehle mich daher hier Angegriffen.

    Schoenen Tag noch.

    Gefällt mir

    • Es ist mir schon klar, dass sich die Leute, durch meinen Eintrag angegriffen fühlen… ich nehm das auch nicht zurück. Ich denke, es passt nicht, und sie sollten mal darüber nachdenken. Leider erreiche ich ja die große Facebook Maße damit nicht, aber eben vielleicht einzelne. Und da sag ich „liken“ von Todesanzeigen und Trauernachrichten ist für mich ein no-go… und ich sag dir ganz ehrlich, wenn bei mir jemand mal auf ne Trauernachricht „LIKE“ drückt – dann tick ich aus…. das geht gar nicht. Da kann er sich bei dem Button „wer weiß was“ gedacht haben… ich lese – was draufsteht. „GEFÄLLT MIR“. Da steht nicht mein Beileid – oder ich hab den Beitrag gelesen oder „schön, dass du mich darüber informiert hast – da steht
      Gefällt mir.

      Gefällt mir

  6. Schwachmaten gibt es doch hier und da und so ein like geht eben schneller als was zu tippern.
    gedankenlos und voreilig….. so sind sie, die nutzer dieser plattform; auch wenn ich selbst dort bin , alles kann ich auch nicht für gut heissen.
    reg dich nicht auf, wir können eh nicht ändern.

    ja er war ein ganz grosser, die 70er und 80er haben uns geprägt durch seine verwandlungen und die tolle musik.

    Gefällt mir

    • Nein – ändern können wir nichts… aber vielleicht mag man ja den ein oder anderen Menschen mal etwas mehr sensibilisieren, wenn man sie darauf anspricht. Solange es mich nicht persönlich betrifft, hält sich meine Aufregung dann dabei in Grenzen – aber es war irgendwo merkwürdig das zu sehen… und ich hab mich gefragt, wie sich die hinterbliebenen bei jedem Like wohl fühlen. Ich fänd das ziemlich übel.

      Alles gut bei dir? 🙂

      Gefällt mir

    • Ich bin familiär verpflichtet. *schmunzel* – nein – ich hab aber von Anfang
      an Facebook eigentlich nur als Spielplattform verwendet. Gewisse spiele kann man über Facebook sichern.

      Aber meine Familie freut sich auch, wenn sie mich mal antippen kann
      über Facebook.

      Aber dann auch noch zur WhatsApp Gruppe zu gehen,
      habe ich mich dann geweigert. ^^

      Gefällt mir

  7. Ah, endlich hier bei dir!

    🙂

    So ganz verstehe ich deinen Ärger nicht… und hoffe, dass er inzwischen verflogen ist.

    Von Bowies Tod erfuhr ich im Radio… und bei Facebook war ich erst wieder, als der erste Schock (und „Like“- Hype) offensichtlich vorbei war. Habe davon dort nichts mitbekommen… und wenn, dann hätte ich die Nachricht nicht geliked, weil ich nie ein Bowie- Fan war.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s