Emos gehen hier auch ♥

Mit freundlicher Genehmigung – ein sinnvoller Beitrag für alle
Neulinge bei Blog – REBLOGGT – muss ich ja auch testen. 😛
Und wenn ihr wissen wollt, wie ihr die Smileys nutzt – geht mal mit der Maus über die Smileys – im Mouse-Over Menü wird euch die Tastenkombination angezeigt.

Leben in Hamburg

Plietschi entdeckt die Welt …

🙂 😉 😀 XD >:D 😦 😥 😐 :/ 😮 😛 😡 o_O 😎
^^’ ❤ 😕 🐱 👿 😈 :mrgreen: 😳 🙄 💡 ❗ ❓ 🐻 ⭐

➡ Eine etwas andere Syntax als im alten Blog, aber nicht unbedingt schlechter.

Ursprünglichen Post anzeigen

Noch ein Einstellungstipp bei den Kommentaren hier in WordPress

Wenn ihr mit hohem Kommentar-Aufkommen rechnet – ist euch vielleicht
schon aufgefallen, dass man zwar weiter antworten kann – aber die Kommentare
nicht mehr so struktuiert angezeigt werden – und ab dem dritten Post – fehlt
der Antworten-Link unter dem letzten Kommentar.

Das kann man ändern unter

– Meine Webseite
– WP-Admin
– Einstellungen
– Diskussion.

Dort könnt ihr bei „Weitere Kommentareinstellungen“ eingeben,
dass ihr „verschachtelte Kommentare in 10 Ebenen anzeigen möchtet“.

Find ich sehr wichtig – und mir fallen gleich eine Hand voll Leute von
Blog.de ein, die das sicher auch gerne ändern möchten. 😉

Und dann gabs da noch den Schuhblog

… in dem ich ganze zwei Einträge bei Blog.de gepostet habe. Bin ja nicht
wirklich der Schuhfetischist. Aber den Eintrag hier – wollte ich auch unbedingt
sichern und mitnehmen. 😛  (nein Aliasnimue – das wird nicht mein neuer Avatar) 😀

———————————————————————————————–

Ihr wollt ein Drecksstück sehen??

Okay – auf Wunsch einer einzelnen Dame – hier noch ein
spezieller Schuheinrag :) und mein Willkommensgruss an
die Gruppe. ^^

So kann es gehen, wenn man denn mal tiefer im Matsch
stecken bleibt – und sich beim raus ziehen die komplette
Sohle ablöst. seufz*

schlampenblog-pic1

… und ich musste damit noch gut ne halbe Stunde bis nach
Hause schlappen. :-/

Was einem so alles unterwegs begegnete

Mohhh… schaut mal, dieses kleine hübsche Fotomodel fand ich heute auf
Hunderunde. 🙂 – Na? Erkennt ihr es?

schlangeIch hab sie leider nicht besser vor die Linse gekriegt – sie war doch ein bisschen schüchtern. 😉

Wie??? IHHHHH – Schlange? Nicht???? Okay…. dann gefällt euch aber sicher
meine zweite nette Begegnung von der Hunderunde …… besser?


autofahrt

😀 – ich fand das echt witzig!

Jo – und als ich mit meiner süssen dann wieder zu Hause war, gab s noch eine
kleine Böötchen-Fahrt auf Balkonien. ^^ Allerdings ist bei uns das Wasser im Boot. 😛

boettchen-fahrn

und normalerweise plansche ich da  mit, aber das hätte die Linse gesprengt. 😉

Der Umzug von blog.de nach WordPress

Seltsam, aber ich freue mich darüber. Damit bin ich wohl
eine ziemliche Ausnahme – aber das grobe ist auch schon
geschafft. Alles was ich erhalten wollte – hab ich erhalten
können. Fehlen natürlich noch einige Kontakte, die ich gerne
mitnehmen möchte. 😉

Aber – ich bin sowas von gut gelaunt – seit ich mich
mit dem Umzug beschäftige. Und es klappt auch alles so,
wenn auch vielleicht mit ein wenig anderen Methoden,
aber so im Großen und Ganzen … merke ich sogar,
dass ich wieder richtig Lust kriege zu bloggen.

ich weiß auch nicht…. kann ich nicht erklären.

Mein Ex sagte letztens – als er aus seiner Wohnung
ausziehen musste…. er hätte das gebraucht…. weil
dort so viele Erinnerungen drin stecken – und er sich
irgendwie bedrückt gefühlt hat in der alten Wohnung….
ich glaube – ähnlich geht es mir auch. 🙂

Blog.de war meine Wohnung mit Erinnerungen, die ich
gerne hinter mir lassen möchte. Und alleine hätte ich
das vielleicht nie gemacht – aber jetzt, wo man mehr oder
weniger gezwungen wird, merke ich, wie gut mir das tut.

Also ich weiß – JA – alle meckern. Und natürlich werd
ich alles tun – um meine lieben Kontakte – auf meine
„neue Seite“ zu ziehen. ;D – von daher….. LOOOOOS
ab zu wordpress. Da ist schon richtig was los.

Und wie ich schon schrieb – und wenn ihr Starthilfe
braucht. Ich helfe euch gerne….

meine Blogadresse werde ich bei Blog.de nicht veröffentlichen.
Die geht nur an Freunde – und sollten auch noch öffentliche
Leser daran interessiert sein, so dürfen sie mich gerne
anschreiben – um meine Neue Wohnadresse zu erfragen. ^^

Außerdem hab ich bei WordPress eine Art Umzugsservice-Hilfe
in meinem privaten Blog eingerichtet. Dort erkläre ich euch Schritt
für Schritt, wie ihr gewisse Dinge einrichten könnt. Also sagt nicht:
Ihr könnt das nicht…. ich führ euch da schon durch. 😉

Und ich muss sagen, dass ich nach zwei Tagen schon recht
gut klar komme – auch wenn WordPress auf den ersten Blick
sehr verwirrend aussieht. Aber das legt sich – EHRLICH –
GLAUBT mir. ^^

Also – ernsthaft. Mensch – geht s mir gut damit.

Muss man ja – nach all dem Gemecker und Geschimpfe – auch mal
äußern. Ja – irgendwie kann so ein Umzug echt was befreiendes haben.

 

Neuanfang

© Bild Monika Minder, darf für private Zwecke gratis verwendet werden

Import zu WordPress

…. so – und wer immer noch Panik schiebt, hier mal
meine „neusten Studien“ – ich hab den Blog hier nach
Jahren – wie vorgegeben als XML Datei gespeichert und
( in mein schon vorhandenes Profil) bei WordPress
unter der Auswahl „als WordPress Datei importieren“
– die anderen funkionieren nicht – hochgeladen.

Zum Blogdesign bei WordPress… sieht so aus, als
könnte man nur vorhanden Themen wählen und diese
„nicht mehr anpassen – von daher hatte ich wohl
Glück, dass ich schon vor Jahren (als das wohl noch
funktionierte) das Design ändern konnte.

Also fragt nicht, wie ich das hingekriegt habe –
das geht wohl mittlerweile nicht mehr. 🙄

Aber zu der „wichtigsten Frage“ überhaupt.
Was passiert beim Hochladen mit Privat oder
Freundeseinträgen……

Sichtbar (wenn auch ein wenig zerhunzt, da er
die Umlaute abschießt beim Importieren) waren nur
die öffentlichen Einträge.

Die anderen sind aber auch noch da…. Man findet
sie unter Private (die Privateinträge) und unter
Entwürfe (die ehemaligen Freundeseinträge).

So werde ich „für mich“ alle Entwürfe wieder auf
Privat in WordPress einbinden – damit meine Blog-
texte zumindest für mich „vollständig“ sind.

Andere Besucher sehen die Beiträge dort aber nicht.

Wer jetzt aber nur für bestimmte Leser Beiträge
freischalten möchte – für die Zukunft, der kann bei
Wordpress – einen öffentlichen und einen versteckten
Blog erstellen (unter dem selben Account).

zu finden unter „meine Blogs“.

Die Medien wurden alle mitübertragen – genau so wie
die Kommentare. Damit bin ich ziemlich zufrieden. 🙂

Allerdings dauert der Import – denn man muss (wenn man
z.B. wie ich nach Jahren speichert) – warten, bis WordPress
den Import per Email bestätigt. Dauert aber in der Regel
nicht länger als drei/vier Stunden. In dieser Zeit kann
man keine weiteren Jahre importieren, sondern muss warten,
bis man die Nachricht über den erfolgreichen Import bekommt.

Die „Freunde“ – die man zu dem Versteckten Blog einlädt, müssen
einen WordPress Account haben und dort „als Follower“ eingeladen
werden. Der private Blog kann also nur aufgerufen werden, wenn
man eingeladen wurde zur Privatliste und die Einladung bestätigt
hat. Und man muss sich dann für den Privatblog einloggen.

Eine andere Möglichkeit – aber da steige ich noch nicht ganz
durch – ist es „Beiträge mit Passwort zu sichern. Ist ja toll.
Aber wie kriegen dann die Leser – die man gerne dafür einladen
möchte das Paßwort?????

Das ist noch im Test. ^^

Zusatzmöglichkeiten z.B. seinen Blog individuell zu gestalten
gibts – wenn man eine Art Premium-Mitgliedschaft auswählt.
Ähnlich wie hier bei Blog die Pro-Mitgliedschaft.

Und da sehe ich ein großen Minuspunkt bei WordPress…..
man benötigt dafür eine Kreditkarte… es gibt keine
andere Zahlungsmöglichkeit. Jo…. hat aber nicht jeder, richtig?

Soweit meine bisherigen Erkenntnisse. 😉 – Jedenfalls ist es
schon mal positiv, dass ich meine Beiträge für mich dort sichern
kann. Auch wenn die „alten Beiträge“ – die privaten – niemand
anderer mehr lesen kann.

Wer von meinen Freunden zu WordPress wechselt – kann mich gerne
hier per PN Anschreiben. Ich werde die Adresse nicht öffentlich
stellen, sondern nur auf Anfrage raus geben.

So ein Neuanfang ist ja vielleicht nicht das verkehrteste. 😉

EDIT: ich muss hier mal ein Aussage korrigieren. Denn ich
hab rausgefunden, dass es sehr wohl eine Umgestaltungsmöglichkeit
so dass man eigene Hintergründe – Header – Schriftarten oder Farben
persönlich gestalten kann. Es liegt nur an den gewählten Themen.
Manche Themen geben eine Umgestaltung her – manche nicht.
Solltest du also ein Thema/Design gewählt haben, dass deine
persönlichen Änderungswünsche nicht „durchführt“ – versuche
ein anderes, dass diese Möglichkeit erlaubt. 🙂

und noch mal was positives an der Stelle

Der Export funktioniert. Sogar die Privateinträge bleiben privat.
Kommentare . Bilder Texte – alles gefluppt. Ja – stimmt – die Umlaute
werden verhunzt – aber das ist ja nun wirklich nur ein kleinr Verlust.
Das kann man verschmerzen.

Bisher hab ich zwar erst EIN JAHR übertragen… und es sieht so aus,
als müsste ich mit dem nächsteen Warten, aber bin bisher ganz positiv
überrascht…. na zumindest verliert man nichts.

Ich hoffe, ihr werdet ich alle wieder Einladen bei wordpress. Und
nicht verloren gehen. 🙂

Das war es dann also

Quelle:

http://support.blog.de/2015/07/12/blog-de-geschlossen-passiert-blog-20655068/

Blog.de wird geschlossen. Was passiert mit meinem Blog?
in: Einstellung blog.de
Dein(e) Blog(s) sowie Deine auf blog.de gespeicherten Medien werden bis zum 15. Dezember 2015 online verfügbar sein. Bis dahin hast Du Zeit, Deine Inhalte zu sichern und zu exportieren, um zum Beispiel auf WordPress Dein(e) Blog(s) weiterführen zu können.

Wir empfehlen Dir allerdings, den Export lange im voraus einzuplanen, damit wir Dir bei eventuellen Fragen oder Problemen beistehen können.

Wie Du eine WordPress-Export-Datei erstellen kannst, erfährst Du hier
Wie Du Deine Inhalte als PDF-Datei archivieren kannst, erfährst Du hier

Nach dem Export bleiben die Blogs weiterhin online, bis Du sie löschst bzw. bis blog.de am 15. Dezember 2015 geschlossen wird.